top of page

Hello

Fix versus abnehmbar – mit System zum Erfolg

 

Patienten wünschen sich festsitzende Versorgungen und kommen häufig mit dieser Erwartungshaltung in die Praxis. Doch wann sollte man die Notbremse ziehen und dennoch auf eine abnehmbare Lösung umschwenken? Und welche Fakten helfen dabei, die Patienten zu überzeugen?

Von der Fall-Planung bis zur Nachsorge zeigt dieser Vortrag anhand klinischer Fälle wo die Grenze zwischen fix und abnehmbar liegt und geht dabei auf die modernen Konzepte der digitalen Implantatplanung ein. Ein Schlüssel zum Erfolg ist dabei die systematische, prothetisch orientierte Implantantplanung, und ein gutes Erwartungsmanagement.

Dr. Malin Strasding

2024-04-02_Zahnkranz_Referent_Portrait_Malin-Strasding.jpg

2023         

Leitung Weiterbildungs-Programm der Abteilung für Rekonstruktive Zahnmedizin, Zahnklinik Genf

2020    

Fachärztin für Rekonstruktive Zahnmedizin (SSRD)

2020                       

ITI Fellow

2019             

Qualifiziert fortgebildete Spezialistin für Prothetik (DGPro)

2019             

Mitglied des Editorial Board des International Journal of Prosthodontics

2018           

Zertifizierte 3Shape Trios Trainerin

2017            

Spezialisierung im Bereich Implantologie durch die DGI

2016–heute            

Betreuerin des klinischen Postgraduiertenprogramms (MAS- Studiengang)

2016–heute            

Leitung des Studentenkurses

2016–heute            

Oberärztin an der Universitätsklinik Genf, Abteilung für festsitzende Prothetik und Biomaterialien (Prof. I. Sailer)

2014–2016            

Weiterbildungsassistentin in der Abteilung für Prothetik der Universitätsklinik Freiburg i. Br.

2015          

Promotion Dr. med. dent. Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2007–2013            

Studium der Zahnmedizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.

Dr. Strasding ist Autorin und Co-Autorin von >18 Publikationen in anerkannten, peer- reviewed Journals.

bottom of page